line_460
line_460

Die Planung zu unserem Törn ist abgeschlossen. Ganz grob die Rahmendaten: 6 Teilnehmer, das Ziel ist das Segelgebiet im Raum um Neapel. Die Crew: Herbert, Manfred, Bernd, Dieter, Werner und zuletzt ich, Siegfried.

Wann: Am 19. September fliegen wir nach Neapel und der Rückflug ist für den 26. September geplant.

Soweit die Vorinformationen. Damit machen wir uns auf den Weg nach Italien.

Nach Flug und Fahrt zur Mole Manfredi finden wir unser Boot mit dem schönen Namen “Emotion” für uns vorbereitet, bin auf die GEFÜHLE gespannt,

Ob unsere Erwartungen, abhängig vom Wetter in der Segelwoche, anhand der Kartenskizze-Törnübersicht erfüllt werden, wird sich zeigen.

SailingWoerterbuch

Aus dem Wörterbuch für Segler.

kampanischer_archipel-karte

Grob gesagt ist unser Segelrevier der Kampanische Archipel im Tyrrhenischen Meer mit den diversen Inselgruppen, die dort zu finden sind. Der Kartenausschnitt dient zur Orientierung.

Herbert hat die Charterangelegenheit erledigt. Das Boot ist eine Dufour 455, die ich etwas näher anhand der angefügten Skizzen erläutere.

YachtLayout
DUFOUR-455

Ausgangs- und Endpunkt für den Törn ist der Charterstützpunkt in Salerno.

Im Anschluss an den offiziellen Hafen von Salerno ist die Charterfirma STARSAIL untergebracht, die dort eine Mole für ihre Boote hat.

PortoSalerno
MoloManfredi

Die genauere Bezeichnung der Segelbasis, die unsere Charter betreut und die Telefonnummern sind hier.

Revier2015
SalernoPorto

Unser Transfer zum Flughafen verläuft ohne große Probleme, wir haben dank vorab gemachtem CHECK-IN schell das Flugzeug erreicht rasch nach etwa 90 Minuten Neapel dann. Man erwartet uns nach der Ausgabe unseres Gepäcks und gegen 0830 sind wir am Boot, der EMOTION.

Emotion

Der gelbe Stern markiert den Liegeplatz an dem wir das Boot übernehmen und dann am Sonntag zum eigentlichen Törn ablegen wollen.

Toernwetter
Naviplatz
Sa190915
Salerno-Agropoli

Die Wettervorschau für die Segelwoche zeigt ein buntes Gemisch von Sept.- Wetter. Links zeigt ein Navi-Foto den Ausgangsplan für den ersten Segeltag. Die Skizze rechts bezeichnet die Strecke für den ersten Tag, Salerno- Agripoli. Mit ziemlich Seegang, Wellen mit bis zu 2m und reichlich Wind erreichen wir unser erstes Tagesziel noch nach 1700. Der erste Tag brachte einige Problemsituationen und wir waren froh Agripoli erreicht zu haben.

GPS

Segeltrn-2015

EARTHGLO
SF_anim
nawigado_edited